I STILL HAVE A DREAM
EIN CLASSIC–JAZZ CROSS–OVER CONCERT–PROJEKT ZUM GEDENKEN AN MARTIN LUTHER KING *1929 – †1968

Dr. Helga Trüpel, MdEP,

Fraktion Die Grünen, Vizepräsidentin des Kulturausschusses

Sehr geehrte Damen und Herren,


In der Europäischen UNION müssen neue politische Brücken der Verständigung gebaut werden.

In den letzten Jahren sind die auseinander strebenden Kräfte zwischen Süd und Nord, zwischen Ost und West, zwischen gewünschter Solidarität und geforderter  (Haushalts-) Stabilität stärker geworden und wir müssen uns in der EU ein Stück weit neu erfinden und uns wieder mehr auf gemeinsame Interessen beziehen. Angesichts eines selbstverliebten Trump, und eines Putins, der bis 2024 mindestens im Amt ist und eines XiJinping, der jetzt unbegrenzt Chinas Herrscher ist, ist die Notwendigkeit,  in der EU enger und stärker kooperieren zu müssen, offensichtlich.

Um den politischen Willen gegen rechtspopulistische und autoritäre Kräfte in der EU zurückzudrängen, braucht man nicht nur politische Überzeugung und Leidenschaft, sondern auch die kulturelle Verständigung, die kulturellen Begegnungen und das gegenseitige Lernen.

Was wäre da naheliegender als die Musik und ein gemeinsames, länderübergreifendes Konzert, das verschiedene Musikrichtungen, SchülerInnen aus verschiedenen Ländern und engagierte KünstlerInnen zusammenbringt.

Ich weiß als Europaabgeordnete um den Erfolg des Bildungsprogramms Erasmus+ und um die Erfolge des europäischen Kulturprogramms Kreatives Europa und des Filmförderprogramms Media.

Kultur kann keine politischen Konflikte lösen, aber ohne kulturelle Verständigung über die europäischen Ländergrenzen hinweg, werden wir es nicht schaffen.

Darum freue ich mich sehr über die Initiative zu diesen Konzerten und habe sie gerne mit gefördert.


19. März 2018

Helga-Trüpel-Pressefoto-I
LogoVertsDEhighresolution

GRUSSWORT DER SCHIRMHERRIN